Anmelden |  Impressum  |  AGBs  |  Datenschutzerklärung  |  Widerrufsrecht  |  Online Dispute Resolution  |  Lieferbedingungen  |  Kontakt   
Der Maiskolben Grill
suchen Schnellsuche
Zubereitung | Startseite

Wie werden die Maiskolben zubereitet und wie schmecken Sie am Besten?

Die Zubereitung

Unsere konventionellen Gourmet Maiskolben sind schon fertig zurecht geschnitten.

Wenn ganze Maiskolben (BIO) verwendet werden, müssen diese nach dem Auftauen zuerst geschnitten werden. Dies geht am besten mit einem geriffelten Brotmesser auf einer festen Unterlage.
Aufgetaute Maiskolben lassen sich leicht schneiden. Wenn dies schwer geht ist der innere Stunk noch gefroren. In diesem Fall einfach noch etwas abwarten.




Die Maiskolben sollen, nach dem Schneiden beider Seiten etwa 15 bis 17 cm lang sein. Dann passen sie perfekt auf den Grill.



Unsere konventionellen Maiskolben sind schon fertig vorgeschnitten.



Jetzt werden die Maiskolben auf den vorgeheizten Grill gelegt.




Die Rollen und somit die Maiskolben drehen sich, der Grill ist auf höchste Stufe 3 eingestellt und nach etwa 3 Minuten fangen die Maiskolben an leicht golden zu werden.



Nach ca 6 Minuten erkennt man schon die ersten goldgelb-bräunlichen Körner.



Weitere 3 Minuten später, also nach ca. 9 Minuten, entwickeln sich weitere bräunliche Stellen.



Immer mehr braune Körner kommen nach etwa 12 Minuten zum Vorschein. Ab jetzt können die ersten Maiskolben verkauft werden.
Fertig gar sind die Maiskolben je nach Lufttemperatur - im Sommer etwas früher, im Winter dauert es etwas länger.



Nach ca. 15 Minuten erreichen die Maiskolben ihre typisch tief-goldgeble Farbe und einzelne Körner sind schon richtig braun. Dies ist ideal für den Geschmack.




Jetzt hat sich im Idealfall vor unserem Grill schon eine Menschenschlange gebildet und die Maiskolben können ausgegeben werden. Braune Körner sind perfekt!




Nach etwa 18 bis 20 Minuten (bei voller Hitze) sind Die Maiskolben immer noch lecker und saftig.



Sollten jetzt gerade keine Kunden da sein, muss die Temperatur, um den Mais frisch und saftig zu halten, zurück geregelt werden.
Dies kann mit den zwei verschiedenen Heizzonen perfekt reguliert werden:
Heizkreis 1 (linker Drehregler) reguliert die Hitze auf den hinteren zwei Heizstäben.
Heizkreis 2 (rechter Drehregler) reguliert die Hitze auf den vorderen drei Heizstäben.



Nun den zu verkaufenden Maiskolben mit der Speise-Zange vom Grill nehmen, auf den Edelstahl-Rost legen und in den Kern des Kolbens (links und rechts) zwei Holzspieße stecken.




Jetzt wird mit dem Küchenpinsel die Butter (Kräuterbutter) aufgestrichen und mit den Streuer (sofern der Kunde dies will) das Salz aufgetragen. Der Mais tropft nicht und ist mit den Stäbchen sauber zu essen.
Der Kunde bekommt nur eine Serviette dazu. Es braucht kein Geschirr und kein weiteres Besteck.






Sehen Sie hier einige Clips unseres Verkaufs beim Tollwood Winterfestival in München.

Ein idealer und leckerer Snack. Gesund, günstig und äußerst beliebt.










Alle Marken-, Produkt- und Herstellernamen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber und werden nur zur besseren Kenntlichmachung verwendet.
RSS Shop